Fiedler, Johann Christian


Pirna 31.10.1697 - 5.9.1765 Darmstadt

Name: Fiedler, Johann Christian
Namensansetzungen: Fiedler Johann Christian
Nationalität: D
Lebensdaten: 31.10.1697 - 5.9.1765
Geburtsort: Pirna, Deutschland
Todesort: Darmstadt, Deutschland
Beruf: Maler


Während seines Jurastudiums in Leipzig von 1715 bis 1719 eignete sich Fiedler Kenntnisse in der Miniaturmalerei an. 1719 zeigte er seine Miniaturbildnisse in Braunschweig und erhielt Aufträge der Hofgesellschaft. Ludwig Rudolph von Braunschweig-Lüneburg schickte Fiedler mit Aussicht auf eine Hofmalerstelle in Wolfenbüttel zur Ausbildung nach Paris. Dort studierte er Porträts von Hyacinthe Rigaud (1659-1743) und Nicolas de Largillière (1656-1746), deren Werkstätten er auch besucht haben soll. Auf der Rückreise nach Deutschland hielt er sich in Darmstadt auf und wurde im November 1725 von Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt zum Hofmaler ernannt. Im Mai 1738 stieg er in den Rang des Hof- und Kabinettmalers auf und im November 1754 wurde er zum »Ober Kabinets- und Hofmahler« bestellt. Fiedler war in Darmstadt der angesehenste Porträtmaler und erhielt auch Aufträge benachbarter Höfe, etwa aus Schlangenbad, Kassel, Mainz, Zweibrücken, Erlangen und Bayreuth. Zunächst malte er ausschließlich Bildnisse, die sich motivisch am französischen Porträtstil orientieren, aber von einer glatten Malweise und nüchternen Schärfe bestimmt werden. Seit den 1750er Jahren schuf Fiedler auch Genrestücke und Stillleben in Anlehnung an die niederländischen Feinmaler des 17. Jahrhunderts, ähnlich wie die Frankfurter »Goethe-Maler«, zu denen er enge Verbindungen pflegte.

Nagler, Bd. 4, 1837, S. 319; Hardenberg 1919; Kat. Darmstadt 1997, S. 52-69.


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum