Hoffmann, Nikolaus



Name: Hoffmann, Nikolaus
Namensansetzungen: Hoffmann Nikolaus
Nationalität: D
Lebensdaten: 1740 - um 1823
Geburtsort: Darmstadt, Deutschland
Todesort: Darmstadt, Deutschland
Beruf:


Hoffmann war Schüler des Darmstädter Hofmalers Johann Conrad Seekatz (1719-1768), dessen Werke er häufig zum Verkauf in die Messestadt Frankfurt am Main brachte. Wie sein Lehrer gehört Hoffmann, der als Zeichenlehrer in Darmstadt tätig war, zum Kreis der Frankfurter »Goethe-Maler«. Zu den wenigen Gemälden, die von ihm bekannt sind, gehören »rührselige Sittenstücke mit Bettlern und Landstreichervolk« (Rave 1950, S. 30) in Anlehnung an die Bauern- und Vagabundendarstellungen von Adriaen van Ostade (1610-1685), Adriaen Brouwer (1605/06-1638) und Pieter van Laer (1599-1642).

K. Buchner, in: Kunstblatt 1827, S. 217 u. 226; ders. 1856, S. 310-312; Rave 1950, S. 30f. u. Abb. 4.


Letzte Aktualisierung: 12.04.2010


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum