Watzdorf, Heinrich August von


Greiz/Vogtland 14.2.1760 - 18.8.1824 Darmstadt

Name: Watzdorf, Heinrich August von
Namensansetzungen: Watzdorf Heinrich August von
Nationalität: D
Lebensdaten: 14.2.1760 - 18.8.1824
Geburtsort: Greiz/Vogtland, Deutschland
Todesort: Darmstadt, Deutschland
Beruf:


Während seines Dienstes im sächsischen Militär von 1780 bis 1796 nahm Watzdorf 1788, als sein Regiment fast ein Jahr zu Dresden in Garnison lag, Unterricht bei dem Landschaftsmaler und Radierer Johann Christian Klengel (1751-1824) und studierte die holländischen Meister in der Dresdener Gemäldegalerie, insbesondere die Werke von Wouwermann, Lingelbach, Berchem und Potter. 1792 zeigte er auf der Dresdener Ausstellung ein Gemälde in Wouwermanns »Geschmack«. 1793 setzte er bei einem zweiten Regimentsaufenthalt in Dresden seine Studien bei Klengel und in der Gemäldegalerie fort. Auch kopierte er Gemälde aus dem Wincklerschen Kabinett in Leipzig. Ab 1796 widmete er sich der Bewirtschaftung seines Familiengutes Kändler bei Chemnitz und der Malerei. Seit 1799 beschickte er regelmäßig die Ausstellungen der Dresdener Akademie. Nach den schweren Kriegsverwüstungen von 1813 siedelte er nach Darmstadt über und erhielt auch Gemäldeaufträge aus Frankfurt am Main. Überwiegend malte er hollandistisch gestaltete Landschaften mit Tieren sowie einige Jagdszenen.

Meusel, Miscellaneen, 3. St., 1794, S. 260; Nagler, Bd. 21, 1851, S. 180; Thieme/Becker, Bd. 35, 1942, S. 202f.


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum