(ohne Abbildung)


Die Geburt des Bacchus


Inventar Nr.: 1875/806 a
Bezeichnung: Die Geburt des Bacchus
Künstler: Andreas Range (1762 - 1835)
Datierung: 1805
Geogr. Bezug: Kassel
Material / Technik: Leinwand
Maße: 83,5 x 195 cm (Bildmaß)
Provenienz:

alter Bestand, Erwerbungsdatum unbekannt

Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: ARange. (AR ligiert) pinx. 1805
Beschriftung allg.: verso auf dem Keilrahmen Aufkleber: 206; in Kreide: 489


Katalogtext:
Die drei großformatigen, friesartigen Gemälde zu Ovids »Metamorphosen« (vgl. 1875/807 a, 1875/807 b) hat Range zwischen 1805 und 1807 ausgeführt. Für welchen Ort sie vorgesehen waren, ist nicht bekannt. Alle drei sind in schlechtem Zustand und mit Wachs überzogen.
(S. Heraeus, 2003)


Literatur:
  • Heraeus, Stefanie [Bearb.]; Eissenhauer, Michael [Hrsg.]: Spätbarock und Klassizismus. Bestandskatalog der Gemälde in den Staatlichen Museen Kassel. Kassel [u.a.] 2003, Kat.Nr. 128, S. 152.


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum