(ohne Abbildung)


Ulrike Eleonore Prinzessin von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (1732-1795)


Inventar Nr.: LM 1955/129
Bezeichnung: Ulrike Eleonore Prinzessin von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (1732-1795)
Künstler: unbekannt
Datierung: um 1750/1760
Geogr. Bezug: Deutschland
Material / Technik: Leinwand
Maße: 54,5 x 45,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1955 von der landgräflich-hessischen Rentkammer Philippsthal

Beschriftungen: Beschriftung allg.: verso: Ulrique Pr: De Hesse Ph.


Katalogtext:
Ulrike Eleonore war die vierte Tochter des Landgrafen Wilhelm von Hessen-Philippsthal-Barchfeld, der kurz vor ihrer Geburt zum Stadt- und Festungskommandanten von Ypern ernannte worden war und wuchs so in den Niederlanden auf. Sie heiratete ihren Vetter Wilhelm, der ebenfalls in niederländischen Diensten stand und bekam zehn Kinder, von denen allerdings nur sechs das Erwachsenenalter erreichten.



Letzte Aktualisierung: 23.05.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum