Felsige Landschaft mit Viehherde



Felsige Landschaft mit Viehherde


Inventar Nr.: GK 196
Bezeichnung: Felsige Landschaft mit Viehherde
Künstler: Claes Pietersz. Berchem (1620-1683)
Datierung: um 1656
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Eichenholz
Maße: 45,5 x 54,8 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1766 durch Friedrich II.


Katalogtext:
In den bisherigen Galeriekatalogen als Werk des C. van Poelenburch mit Staffage von C.P. Berchem. Hofstede de Groot schrieb zu Recht das ganze Bild Berchem zu. Dieselbe Rindergruppe findet sich in Berchems 1656 datiertem Gemälde »Viehherde in einer Furt« im Rijksmuseum Amsterdam, Inv. Nr. A 30. GK 196 entstand ungefähr gleichzeitig.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Cassel 1783, Kat.Nr. 44, S. 202.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in dem Lokale der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Cassel 1878, Kat.Nr. 521, S. 49-50.
  • Hofstede de Groot, C.; Plietzsch, Eduard (mitwirkend); Lilienfeld, Karl (mitwirkend): Beschreibendes und kritisches Verzeichnis der Werke der hervorragendsten Holländischen Maler des XVII. Jahrhunderts. Esslingen/Paris 1907-1928, Kat.Nr. 365, S. 155 (Bd. 9, 1926).
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 196, S. 49.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 196, S. 58.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 196, S. 19.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 196, S. 112.
  • Salerno, Luigi: Pittori di paesaggio del Seicento a Roma. 3 Bde. Rom 1977/80, S. 716, 718, 732 (Bd. 2).
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 60.


Letzte Aktualisierung: 12.02.2016


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum