Tarquinius und Lucretia



Tarquinius und Lucretia


Inventar Nr.: GK 1049
Bezeichnung: Tarquinius und Lucretia
Künstler: Guido Cagnacci (1601 - 1663), Kopie nach
Datierung:
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 54,5 x 75,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1749 durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Zum Thema s. B. Flémal, GK 468. * Verkleinerte Kopie nach dem Original in Rom, Accademia di San Luca Nr. 324, dessen Autorenschaft umstritten ist. Ein Teil der Forschung folgt M. Gregoris Zuschreibung an Felice Ficherelli (San Gimignano 1605-1660 Florenz: s. Ausst. Kat. Düsseldorf/Darmstadt 1995, Nr. 145 m. w. A. und Farbabb.), während Pasini (s. GK 577, S. 236-238, Kat. Nr. 39) und neuerdings auch Lehmann zur alten Tradition zurückkehren, nach der es sich um ein Werk Cagnaccis handelt.


Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der Kurfürstlich Hessischen Gemählde-Sammlung. Cassel 1819, Kat.Nr. 145, S. 26.
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Verzeichniß der Kurfürstlichen Gemählde-Sammlung. Cassel 1830, Kat.Nr. 173, S. 31.
  • Aubel, K. Chr. [Hrsg.]: Auszug aus dem Verzeichnisse der Kurfürstlichen Gemälde-Sammlung. Kassel 1845, Kat.Nr. 173, S. 20.
  • Parthey, Gustav: Deutscher Bildersaal. Verzeichniss der in Deutschland vorhandenen Oelbilder verstorbener Maler aller Schulen. Berlin 1863/64, Kat.Nr. 31, S. 352 (Bd. 2).
  • Thieme, U. [Hrsg.]; Becker, F [Hrsg.]; Vollmer, H. [Hrsg.]: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Leipzig 1907-1950, S. 505 (Bd. 5, 1911).
  • Lehmann, Jürgen M.: Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Katalog 1. Italienische, französische und spanische Gemälde des 16.-18. Jahrhunderts. Fridingen 1980, S. 120.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 74-75.


Letzte Aktualisierung: 09.02.2016


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum