Bathseba im Bade (vermutlich Gegenst. zu GK 323)



Bathseba im Bade (vermutlich Gegenst. zu GK 323)


Inventar Nr.: GK 324
Bezeichnung: Bathseba im Bade (vermutlich Gegenst. zu GK 323)
Künstler: Bartholomeus Frans Douven (1688-?)
Datierung: 1726
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Eichenholz
Maße: 42,8 x 32,4 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1749 durch Wilhelm VIII. durch Vermittlung von Baron Häckel, Frankfurt am Main. vermutlich Gegenstück zu GK 323

Beschriftungen: Signatur: B. F. Douven / F. Ao. 1726


Katalogtext:
König David sah eines Abends vom Dach seines Palastes eine Frau, die badete. Er brachte in Erfahrung, daß es Bathseba war, die Frau des Urija, eines seiner Hauptleute, der in den Krieg gezogen war. David ließ sie zu sich kommen, worauf sie schwanger wurde. Urija aber schickte er auf einen besonders gefährlichen Posten, wo er sein Leben verlor. (2. Buch Samuel 11, 12) * GK 324 und das vorige Bild, beide im Stil des A. van der Werff, gehören zu den wenigen eigenständigen Kompositionen des Malers, von dem hauptsächlich Kopien überliefert sind; vgl. GK 313.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 123, S. 125.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Kassel 1878, Kat.Nr. 685, S. 63.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 297, S. XLIII, 195-196.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 324, S. 21.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 324, S. 25.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 324, S. 29.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 324, S. 50.
  • Bernt, Walther: Die Niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts. 2. Aufl. München 1960/62, Kat.Nr. 240.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 109.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 21.
  • Bernt, Walther: Die Niederländischen Maler und Zeichner des 17. Jahrhunderts. 4. Aufl. München 1979/80, Kat.Nr. 347, S. 53 (Bd. 1).
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 105.


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum