Bildnis des Justus van Meerstraeten (Gegenstück zu GK 127)



Bildnis des Justus van Meerstraeten (Gegenstück zu GK 127)


Inventar Nr.: GK 126
Bezeichnung: Bildnis des Justus van Meerstraeten (Gegenstück zu GK 127)
Künstler: Anthonis van Dyck (1599 - 1641)
Datierung: Mitte der 1630er Jahre
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 150 x 141 x 14 cm mit RSS (Rahmenmaß)
119,5 x 109,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1749 durch Wilhelm VIII. Gegenstück zu GK 127


Katalogtext:
Der Jurist Justus van Meerstraeten (gest. 1639) war Syndicus (>>Raadpensionaris<<) von Brüssel, der höchste Beamte der Stadt. Angetan mit der schwarzseidenen Amtsrobe, blättert er in den Digesta, der spätrömischen Gesetzessammlung Kaiser Justinians. Neben ihm eine damals als Bildnis des stoischen Philosophen Seneca angesehene Büste. Das Bildnispaar gehört zu den bedeutendsten Spätwerken des Künstlers im Typus des niederländischen Bürgerporträts. * Entstanden während van Dycks Aufenthalt in Brüssel 1634/35. Eine 1758 zusammengestellte Genealogie der Familie van Meerstraeten befindet sich im Archiv der Staatlichen Museen Kassel.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Cassel 1783, Kat.Nr. 67, S. 21.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in dem Lokale der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Cassel 1878, Kat.Nr. 291, S. 28.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 116, S. XXXIV-XXXV, 78-79.
  • Voll, Karl: Die Meisterwerke der königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. München 1904.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 126, S. 19.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 126, S. 23.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 126, S. 14.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 126, S. 9.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 126, S. 55.
  • Lehmann, Jürgen M.; Verein der Freunde der Kasseler Kunstsammlungen, Kassel e. V. (Hrsg.): Gemäldegalerie Alte Meister. Schloß Wilhelmstal. Bildheft mit 100 Meisterwerken. Kassel 1975.
  • Schnackenburg, Bernhard: Flämische Meister in der Kasseler Gemäldegalerie. Kassel 1985, Kat.Nr. 56, S. 36, 37.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 111.
  • Heyen, Erk Volkmar: Verwaltete Welten - Mensch, Gemeinwesen und Amt in der europäischen Malerei. 2013, S. 87.


Letzte Aktualisierung: 16.08.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum