Bildnis eines Mädchens



Bildnis eines Mädchens


Inventar Nr.: GK 100
Bezeichnung: Bildnis eines Mädchens
Künstler: unbekannt
Datierung: 1630er Jahre
Geogr. Bezug: Flamen/Belgien (Künstler)
Material / Technik: Leinwand
Maße: 98 x 73,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1752 durch Wilhelm VIII. aus der Sammlung D. Reus, Amsterdam


Katalogtext:
Fragmente eines Familienbildnisses aus den 1630er Jahren ähnlich dem von derselben Hand stammenden Gemälde in der Alten Pinakothek München, Nr. 167 (Kat. 1983, S. 200f.), das verschiedenen Malern zugeschrieben wurde, zuletzt ebenfalls Jan Boeckhorst. Es besteht jedoch keine ausreichende Übereinstimmung mit dessen gesicherten Werken. Die Fragmentierung und malerische Ergänzung wohl aus dem Beginn des 18. Jhs.


Literatur:
  • Hoet, Gerard: Catalogus of Naamlyst van Schilderyen, mit derzelver Pryzen. Zedert een langen Reeks van Jaaren zoo in Holland als op andere Plaatzen in het Openbaar verkogt. Den Haag 1752, 1770, Kat.Nr. 28, S. 190 (Bd. 1).
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der Kurfürstlich Hessischen Gemählde-Sammlung. Cassel 1819, Kat.Nr. 261, S. 43.
  • Hofstede de Groot, C.: Frans Hals oder Cornelis de Vos?. In: Repertorium für Kunstwissenschaften 16 (1893), S. 303-305, S. 303.
  • Schmidt, W.: Zu Caspar de Crayer. In: Repertorium der Kunstwissenschaften 26 (1903), S. 133-134, S. 134.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 100, S. 77.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 100, S. 89.
  • Meuls, Jozef: Cornelis de Vos. Schilder van Hulst. Antwerpen 1932, S. 75.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 100, S. 12.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 100, S. 14.
  • Greindl, Judith: Corneille de Vos. Portraitiste Flamand (1584-1651). Brüssel 1944, S. 168-169.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 100, S. 59.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 122, 139.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 34, 51.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 116.


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum