Kampf zwischen Hahn und Truthahn



Kampf zwischen Hahn und Truthahn


Inventar Nr.: GK 380
Bezeichnung: Kampf zwischen Hahn und Truthahn
Künstler: Melchior de Hondecoeter (1636 - 1695)
Datierung: 1668
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 128,5 x 159,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1751 von G. Hoet zusammen mit GK 381 durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Der Hahn verteidigt eine Henne und ihre Küken vor einem fremden Angreifer. Ein prachtvoller Pfau wendet sich hochmütig ab vom niederen Kampfgeschehen. Vorbildlich in der dramatischen Gestaltung dieser frühesten bekannten Vogelkampfdarstellungen Hondecoeters war der Flame Frans Snyders, den der Holländer in der genauen Erfassung bewegter Details zu übertreffen sucht.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Cassel 1783, Kat.Nr. 45, S. 14.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in dem Lokale der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Cassel 1878, Kat.Nr. 578, S. 54.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 352, S. 226-227.
  • Voll, Karl: Die Meisterwerke der königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. München 1904.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 380, S. 30.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 380, S. 36.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 380, S. 32.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 380, S. 47.
  • Vogel, Hans; Bode, Arnold; Schuh, Ernst: Gemälde der Kasseler Galerie kehren zurück. Ausstellung Kunsthistorisches Museum Wien 20.12.1955 - 5.2.1956, Hessisches Landesmuseum Kassel 18.3.1956 - 30.9.1956. Kassel 1955, Kat.Nr. 22, S. 14.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 380, S. 74.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 116.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 28.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 147.
  • Ekkehard Mai u.a.: Vom Adel der Malerei. Holland um 1700. Köln 2007, S. 154.
  • Wepler, Lisanne: verhalen. Bild-erzählung in der Fabelmalerei bei Melchior d’Hondecoeter und Frans Snijders,in: Ad Fontes! Niederländische Kunst des 17. Jahrhunderts in Quellen. Gregor J.M. Weber, Karin Leonhard, Claudia Fritzsche (Hg.), Petersberg 2013, S. 349-365. Petersberg 2013, S. 350-351.
  • Wepler, Lisanne: Bilderzählungen in der Vogelmalerei des niederländischen Barocks. Petersberg 2014, S. 18, 19, 168, 169.
  • Wepler, Lisanne: What Makes a Picture Narrative? Jan Weenix and Fables. In: Hirakawa, Kayo: Aspects of Narrative in Art History. Proceedings of the International Workshop for Young Researchers [...] (2014), S. 99-111, S. 103.


Letzte Aktualisierung: 24.04.2014


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum