Tomyris läßt das Haupt des Kyros in Menschenblut tauchen



Tomyris läßt das Haupt des Kyros in Menschenblut tauchen


Inventar Nr.: GK 523
Bezeichnung: Tomyris läßt das Haupt des Kyros in Menschenblut tauchen
Künstler: Antonio Molinari (1655 - 1704)
Datierung: um 1692
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 248 x 300 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1753/54 durch Wilhelm VIII. in Frankfurt


Katalogtext:
Tomyris war Königin der Massageten, welche der Perserkönig Kyros II. (559-529 v. Chr.) unterwerfen wollte. Einen Teil ihres Heeres machte er durch den ihnen unbekannten Wein kampfunfähig; der Sohn der Königin tötete sich in der Gefangenschaft. Tomyris drohte, ihre Feinde in Blut trunken zu machen. Nachdem ihr Hauptheer die Perser besiegt und Kyros getötet hatte, tauchte sie das Haupt des Königs in das Blut seiner gefallenen Soldaten. (Herodot, Historien 1, 204-224) * Gemalt in den Jahren um 1692, in der Zeit der Zusammenarbeit mit Antonio Bellucci. Vgl. dessen Bilder GK 562, 565 a und b.
Seit dem 2. Weltkrieg aufgerollt im Depot.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 8, S. 86.
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der Kurfürstlich Hessischen Gemählde-Sammlung. Cassel 1819, Kat.Nr. 613, S. 101.
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Verzeichniß der Kurfürstlichen Gemählde-Sammlung. Cassel 1830, Kat.Nr. 721, S. 120.
  • Auszug aus dem Verzeichnisse der Kurfürstlichen Gemälde-Sammlung. Kassel 1845, Kat.Nr. 721, S. 71.
  • Parthey, Gustav: Deutscher Bildersaal. Verzeichnis der in Deutschland vorhandenen Ölbilder verstorbener Maler aller Schulen. Berlin 1863/64, Kat.Nr. 6, S. 148 (Bd. 2).
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, S. LXIII.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, S. 7.
  • Holst, Niels von: La pittura veneziana tra il Reno e la neva. In: Arte Veneta 5 (1951), S. 131-140, S. 137.
  • Donzelli, Carlo: I Pittori veneti del Setteccento. Florenz 1957, S. 163.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 123.
  • Donzelli, Carlo; Pilo, Guiseppe Maria: I Pittorio del Seicento Veneto. Florenz 1967, S. 291, 292.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 35.
  • Lehmann, Jürgen M.: Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Katalog 1. Italienische, französische und spanische Gemälde des 16.-18. Jahrhunderts. Fridingen 1980, S. 10, 176.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 186-187.


Letzte Aktualisierung: 29.05.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum