Bildnis der Klara Fürlegerin



Bildnis der Klara Fürlegerin


Inventar Nr.: GK 872
Bezeichnung: Bildnis der Klara Fürlegerin
Künstler: Monogrammist MGL (tätig um 1630)
Datierung: 1631
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Lindenholz
Maße: 25 x 19 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1915 aus Würzburger Privatbesitz


Katalogtext:
Identifizierung der Dargestellten als Klara Fürlegerin (1595-1671), aufgrund des Wappens durch Gronau und Möhle.


Literatur:
  • Gronau, Georg: Erwerbungen der Casseler Galerie 1912-22. In: Berliner Museen. Berichte aus den Preussischen Kunstsammlungen 44 (1923), S. 60-71, S. 68-69.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 872, S. 58.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 872, S. 66.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 189.


Letzte Aktualisierung: 17.04.2014


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum