Bildnis einer fürstlichen Dame mit Hündchen



Bildnis einer fürstlichen Dame mit Hündchen


Inventar Nr.: GK 1097
Bezeichnung: Bildnis einer fürstlichen Dame mit Hündchen
Künstler: Anthonis Mor (nach 1512 - vor 1577), Werkstatt
Datierung: 1555
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 107 x 77,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vermutlich mit GK 37 im Jahr 1603


Katalogtext:
Das Bild hing Anfang des 18. Jhs. im Goldenen Saal des Kasseler Schlosses neben der >>Herzogin von Arscott<<, GK 926.


Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Verzeichniß der Kurfürstlichen Gemählde-Sammlung. Cassel 1830, Kat.Nr. 1401, S. 218.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 192.
  • Borgrefe, Heiner [Hrsg.]; Lüpkes, Vera [Hrsg.];Ottomeyer, Hans [Hrsg.]: Moritz der Gelehrte. Ein Renaissancefürst in Europa. Eurasburg 1997, Kat.Nr. 295, S. 262-263.


Letzte Aktualisierung: 01.03.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum