Allegorie der Geschichte



Allegorie der Geschichte


Inventar Nr.: GK 1090
Bezeichnung: Allegorie der Geschichte
Künstler: Neapolitanischer Meister (um 1650 - 1670)
Datierung: 1650 - 1670
Geogr. Bezug: Neapel
Material / Technik: Leinwand
Maße: 96,5 x 127 cm (Bildmaß)
Provenienz:

Vermächtnis Hans Schneider, Berlin 1976


Katalogtext:
Eine junge Frau mit Federkiel und Zeichenstift in den Händen strebt von einer alten Frau fort, die sie zurückhalten will. * Nach E. Schleier, Berlin, von einem mit Antonio de Bellis (gest. 1656) und Giacomo Farelli (1624-1706) verwandten neapolitanischen Meister (Brief 3.4.1991).


Literatur:
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 201-202.
  • Rosenberg, Pierre: Gesamtverzeichnis Französische Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts in deutschen Sammlungen. Bonn/München 2005, S. 186.


Letzte Aktualisierung: 10.11.2016


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum