|<<     2 / 2     >>|

Mater dolorosa



Mater dolorosa


Inventar Nr.: GK 590
Bezeichnung: Mater dolorosa
Künstler: José de Ribera (1591 - 1652), Maler/in
Datierung: 1638
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 76,5 x 63,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1803 vom Kurfürsten von Bayern im Tausch gegen ein Gemälde von Paulus Potter


Katalogtext:
Jusepe de Riberas „Mater dolorosa“ stellt heute sicherlich einen der Glanzpunkte der spanischen Gemälde in Kassel dar. Das 1638 entstandene Gemälde entstammt Riberas Hauptschaffenszeit. Leider überdeckt ein übermäßig gelber Firnis die ursprüngliche Farbigkeit des Gemäldes. Das Gewand der Gottesmutter ist in leuchtend blauer Farbe angelegt, die mit dem kräftigen Rot des Untergewandes und dem weißen Kopftuch einen noblen Farbklang bildet. Das Gemälde gelangte aus der Sammlung des bayerischen Kurfürsten Max Joseph, dem späteren König Max I. Joseph, im Tausch gegen ein Gemälde von Paulus Potter aus der Sammlung Wilhelms (Bauernfamilie mit Vieh, 1646, heute: Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, Inv. Nr. 565) nach Kassel.
(J. Lange, 2010)


Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der Kurfürstlich Hessischen Gemählde-Sammlung. Cassel 1819, Kat.Nr. 230, S. 39.
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Verzeichniß der Kurfürstlichen Gemählde-Sammlung. Cassel 1830, Kat.Nr. 263, S. 45.
  • Parthey, Gustav: Deutscher Bildersaal. Verzeichnis der in Deutschland vorhandenen Ölbilder verstorbener Maler aller Schulen. Berlin 1863/64, Kat.Nr. 12, S. 355 (Bd. 2).
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Kassel 1878, Kat.Nr. 263, S. 26.
  • Eisenmann, Oscar: Guiseppe Ribera, gen. Spagnoletto. In: Robert Dohme, Kunst und Künstler des Mittelalters und der Neuzeit 5 (1879), S, S. 27.
  • Justi, Carl: Diego Velazquez und sein Jahrhundert. 2 Bde. Bonn 1888, S. 121 (Bd. 1).
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 551, S. 339-340.
  • Woermann, Karl: Jusepe de Ribera. In: Zeitschrift für bildende Kunst NF 1 (1890), S. 141-150, S. 149.
  • Voll, Karl: Die Meisterwerke der königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. München 1904.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 590, S. 54.
  • Mayer, August L.: Jusepe de Ribera. 2. Aufl. Leipzig 1923, S. 108-109.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 590, S. 65.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 590, S. 46.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 590, S. 73.
  • Gué Trapier, Elizabeth du: Ribera. New York 1952, S. 86, 162.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 590, S. 124.
  • Vogel, Hans: 45 Gemälde der Kasseler Galerie. Kassel 1961, S. 68.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 128, 130.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 42, 94.
  • Lehmann, Jürgen M.: Staatliche Kunstsammlungen. Spanische Bilder in der Kasseler Gemäldegalerie. In: Informationen. Theaterzeitung/Kasseler Kulturkalender (1974), S. 14-15, Kat.Nr. 2, S. 14.
  • Lehmann, Jürgen M.; Verein der Freunde der Kasseler Kunstsammlungen, Kassel e. V. (Hrsg.): Gemäldegalerie Alte Meister. Schloß Wilhelmstal. Bildheft mit 100 Meisterwerken. Kassel 1975.
  • Bergmann, J.; Gercke, P.; Gercke, W.; Heise, E.; Kaiser, K.; Kirchvogel, P. A.; Lahusen, F.; Lehmann; Jürgen Michael; Naumann, J.; Oehler, L.; u.a: Museumsführer durch alle Abteilungen. Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Kassel 1975, S. 21.
  • Lehmann, Jürgen M.: Staatliche Kunstsammlungen Kassel. Katalog 1. Italienische, französische und spanische Gemälde des 16.-18. Jahrhunderts. Fridingen 1980, S. 10, 220.
  • Adler, Wolfgang; Herzog, Erich; Lahusen, Friedrich; Lehmann, Jürgen M.: Gemäldegalerie Alte Meister Schloß Wilhelmshöhe. Braunschweig 1981, S. 104.
  • Lehmann, Jürgen Michael: Italienische, französische und spanische Meister in der Kasseler Gemäldegalerie. Sonderdruck für die Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Melsungen 1986, S. 28.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 249.


Letzte Aktualisierung: 26.11.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum