Blumenstück mit einem Vogelnest (Gegenstück zu GK 453)



Blumenstück mit einem Vogelnest (Gegenstück zu GK 453)


Inventar Nr.: GK 452
Bezeichnung: Blumenstück mit einem Vogelnest (Gegenstück zu GK 453)
Künstler: Coenrat Roepel (1678 - 1748)
Datierung: 1722
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 116 x 95 x 7,5 cm (Rahmenmaß)
96 x 75 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben um 1723 durch Wilhelm VIII. unmittelbar vom Künstler


Katalogtext:
Die mit 1000 Gulden hoch bezahlten Stilleben dokumentieren exemplarisch den Geschmack Wilhelms VIII. am Beginn seiner Sammeltätigkeit. Ihre Bereicherung durch mythologische Elemente, Parklandschaften und aristokratische Gartenarchitektur entspricht dem klassizistischen Geschmack seit dem Ende des 17. Jhs.; vgl. Jan Weenix, GK 377.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 142, S. 79.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 415, S. 265.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 452, S. 55.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 452, S. 65.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 452, S. 38.
  • Weber, Gregor J. M.: Stilleben alter Meister in der Kasseler Gemäldegalerie. Melsungen 1989, Kat.Nr. 33, S. 12, 13, 37.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 251.
  • Ekkehard Mai u.a.: Vom Adel der Malerei. Holland um 1700. Köln 2007, Kat.Nr. 67, S. 240-241.


Letzte Aktualisierung: 28.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum