Christus am See Genesareth, Kranke heilend



Christus am See Genesareth, Kranke heilend


Inventar Nr.: GK 59
Bezeichnung: Christus am See Genesareth, Kranke heilend
Künstler: Pieter Schoubroeck (1570/73 - 1607)
Datierung:
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 52 x 86 cm (Bildmaß)
67 x 100 x 6 cm (Rahmenmaß)
Provenienz:

erworben 1751 als Geschenk des Herzogs von Meiningen an Wilhelm VIII.


Katalogtext:
In der Mitte des Vordergrundes, umgeben von einer großen Volksmenge, steht Jesus und wendet sich einem kranken Mann zu. * Großformatiges Hauptwerk aus den letzten Lebensjahren des Künstlers. Die für seinen Stil charakteristische Schichtung flächiger Raumelemente zeigt sich sowohl bei dem steilen Bergmassiv im Mittelgrund wie bei den Baumästen und Wolken.
(B. Schnackenburg, 1996)


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 153, S. 136.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 50, S. LXX, 37.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 50, S. 34.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 59, S. 141.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 121.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 33.
  • Schnackenburg, Bernhard: Flämische Meister in der Kasseler Gemäldegalerie. Kassel 1985, Kat.Nr. 11, S. 20.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 283.
  • Anton Ulrich (1687-1763) Herzog von Sachsen-Meiningen. Ein Leben zwischen Eigensinn und Leidenschaft. Meiningen 2015.


Letzte Aktualisierung: 18.04.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum