Der Hl. Hieronymus in der Studierstube



Der Hl. Hieronymus in der Studierstube


Inventar Nr.: GK 76
Bezeichnung: Der Hl. Hieronymus in der Studierstube
Künstler: Hendrick van d. J. Steenwyck (um 1580 - 1649)
Datierung:
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Kupfer
Maße: 32,8 x 42 x 4 cm mit RSS (Objektmaß)
21,5 x 30,8 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1783 durch Friedrich II.


Katalogtext:
Der Hl. Hieronymus (um 340/350 - 419/20) gehört zu den vier lateinischen Kirchenvätern. Unter seinen Schriften ist die Übersetzung des Alten Testaments ins Latenische hervorzuheben. * Steenwycks Darstellung verarbeitet Anregungen aus Dürers Stich B.60 von 1514; vgl. die Kopie nach diesem Stich, GK 990.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Cassel 1783, Kat.Nr. 121, S. 220.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in dem Lokale der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Cassel 1878, Kat.Nr. 112, S. 12.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 68, S. 46-47.
  • Jantzen, Hans: Das niederländische Architekturbild. Braunschweig 1910, Kat.Nr. 503, S. 171.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 76, S. 65.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 76, S. 76.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 76, S. 11.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 76, S. 146.
  • Jantzen, Hans: Das niederländische Architekturbild. 2. Aufl. Braunschweig 1979, Kat.Nr. 503, S. 236.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 287.
  • Sebastian Dohe/Herwig Guratzsch/Justus Lange: 'Die holländischen Bilder hab ich freilich gern'. Wilhelm Busch und die Alten Meister. Kassel 2013, Kat.Nr. 19, S. 143.


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum