Nicolas de Respaigne



Nicolas de Respaigne


Inventar Nr.: GK 92
Bezeichnung: Nicolas de Respaigne
Künstler: Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Datierung: vor 1620
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 205,5 x 119,5 cm (Bildmaß)
250 x 154 x 9,5 cm (Rahmenmaß)
Provenienz:

erworben 1751 von Gerard Hoet, Den Haag, durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Der Antwerpener Handelsherr Nicolas de Respaigne lebte seit Anfang des 17. Jhs. in Venedig, von wo aus er mehrfach die Levante und das Heilige Land besuchte. 1611 erhielt er den Titel eines >>Ritters von Jerusalem<<. Spätestens 1619, wahrscheinlich aber früher, kehrte er nach Antwerpen zurück. In seinem Testament von 1647 sind das >>türkische Porträt, gemacht von Rubens<< und verscheidene >>türkische<< (persische) Kleidungsstücke aufgeführt. * Die in selbstbewußter Körperlichkeit auftrumpfende Gestalt ist ein Sonderfall im Porträtschaffen von Rubens. Früher meist um 1624 oder 1628 datiert, von Vlieghe im Anschluß an Oldenbourg um 1616-18. Stilistische Gründe sprechen für eine Entstehung vor 1620.


Literatur:
  • L'europe de Rubens.
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Cassel 1783, Kat.Nr. 13, S. 5.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in dem Lokale der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Cassel 1878, Kat.Nr. 183, S. 18.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 84, S. LX-LXI, 57-59.
  • Voll, Karl: Die Meisterwerke der königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. München 1904.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 92, S. 58.
  • Oldenbourg, Rudolf: P. P. Rubens. Des Meisters Gemälde in 538 Abbildungen. 4. Aufl. Stuttgart/Berlin 1921, S. 174.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 92, S. 69.
  • Exposition Internationale Coloniale, Maritime et d'Art Flamand. Section d'Art Flamand Ancien. Ausstellung 6. - 9. 1930. Antwerpen 1930, Kat.Nr. 229, S. 91.
  • Cornette, A. H.: La Peinture à l'Exposition d'Art flamand ancien à Anvers. Brüssel/Paris 1930.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 92, S. 12.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 92, S. 13.
  • Vogel, Hans; Bode, Arnold; Schuh, Ernst: Gemälde der Kasseler Galerie kehren zurück. Ausstellung Kunsthistorisches Museum Wien 20.12.1955 - 5.2.1956, Hessisches Landesmuseum Kassel 18.3.1956 - 30.9.1956. Kassel 1955, Kat.Nr. 46, S. 20.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 92, S. 133.
  • Vogel, Hans: 45 Gemälde der Kasseler Galerie. Kassel 1961, S. 74.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, Kat.Nr. IV, S. 116, 158.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 28, 72.
  • Lehmann, Jürgen M.; Verein der Freunde der Kasseler Kunstsammlungen, Kassel e. V. (Hrsg.): Gemäldegalerie Alte Meister. Schloß Wilhelmstal. Bildheft mit 100 Meisterwerken. Kassel 1975.
  • Adler, Wolfgang; Herzog, Erich; Lahusen, Friedrich; Lehmann, Jürgen M.: Gemäldegalerie Alte Meister Schloß Wilhelmshöhe. Braunschweig 1981, S. 45.
  • Vlieghe, Hans: Rubens und seine Antwerpener Auftraggeber. In: Peter Paul Rubens. Werk und Nachruhm (1981), S., S. 137ff., 149.
  • Schnackenburg, Bernhard: Flämische Meister in der Kasseler Gemäldegalerie. Kassel 1985, Kat.Nr. 20, S. 30.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 262.
  • Blaise Ducos: L'europe de Rubens. Lens/ Paris 2013, S. 143, 144, 145.
  • Axel Langer: Sehnsucht Persien. Austausch und Rezeption in der Kunst Persiens und Europas im 17. Jahrhundert & Gegenwartskunst aus Teheran. Zürich 2013, S. 115, 116, 117.
  • Leuschner, Eckhard: Das Bild des Feindes. Konstruktion von Antagonismen und Kulturtransfer im Zeitalter der Türkenkriege. Berlin 2013, S. 386 ff.


Letzte Aktualisierung: 12.06.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum