Das Innere der Oude Kerk in Delft



Das Innere der Oude Kerk in Delft


Inventar Nr.: GK 428
Bezeichnung: Das Innere der Oude Kerk in Delft
Künstler: Hendrick van Vliet (1611/12 - 1675)
Datierung: um 1655 - 60
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 50,5 x 47,3 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1827 auf der Verst. Campe, Leipzig, durch Wilhelm II.


Katalogtext:
Der Künstler wandte sich erst nach 1650 unter dem Einfluß von Gerrit Houckgeest und Emanuel de Witte der Architekturmalerei zu. Stärker noch als Pieter Saenredam (vgl. GK 427) vermeidet die Delfter Malergruppe die Hauptansicht der Kirchen aus der Mittelachse. Van Vliet wählt einen individuellen Standpunkt im Chor mit Blick schräg in das nördliche Querschiff, wobei sich komplizierte und malerische Überschneidungen von Säulen und Bögen ergeben. Entstanden um 1655-60; eine Variante (Liedtke Nr. 31) ist 1658 datiert.


Literatur:
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 393, S. 248-249.
  • Jantzen, Hans: Das niederländische Architekturbild. Braunschweig 1910, Kat.Nr. 566, S. 173.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 428, S. 76.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 428, S. 89.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 428, S. 169.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 144.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 56.
  • Jantzen, Hans: Das niederländische Architekturbild. 2. Aufl. Braunschweig 1979, Kat.Nr. 566, S. 238.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 309.
  • Fritzsche, Claudia: Ad Fontes! Niederländische Kunst des 17. Jahrhunderts in Quellen. Petersberg 2013, S. 134 f.


Letzte Aktualisierung: 20.08.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum