Hunde bei einem totem Pferd



Hunde bei einem totem Pferd


Inventar Nr.: GK 1128
Bezeichnung: Hunde bei einem totem Pferd
Künstler: Jan Baptist Weenix (1621 - 1659)
Datierung:
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 146,5 x 208 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1749 durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Typisches Jagdstück des Künstlers; vgl. "Treibjagd mit erlegtem Reh" in Dresden, Gemäldegalerie, Inv. Nr. 166 und "Hund mit einem Stück Fleisch, von einer Katze belauert", Verst. New York (Sotheby's) 12.1.1989, Kat. Nr. 108. Vorbilder für diese Darstellungen fand Weenix bei den Flamen Frans Snyders und Paul de Vos.
Ausgestellt in Bad Wildungen, Museum Schloß Friedrichstein.


Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der Kurfürstlich Hessischen Gemählde-Sammlung. Cassel 1819, Kat.Nr. 434, S. 71.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 321.


Letzte Aktualisierung: 09.02.2016


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum