(ohne Abbildung)


König Philipp V. von Spanien, Brustbild


Inventar Nr.: Dep. 24
Bezeichnung: König Philipp V. von Spanien, Brustbild
Künstler: Hyacinthe Rigaud (1659 - 1743), Kopie nach
Datierung:
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 40,5 x 32 cm (Bildmaß)


Katalogtext:
König Philipp V. von Spanien (1683-1746) ist als Brustbild dargestellt. Er trägt den Weißen Adlerorden und den Orden vom Goldenen Vlies.
Er wurde als Herzog Philipp v. Anjou geboren und war der Sohn des Dauphin Ludwig von Frankreich und damit Enkel Ludwigs XIV. Als 1700 der spanische König Karl II. kinderlos verstarb, setzte Ludwig XIV. Philipp auf den spanischen Thron und löste damit den Spanischen Erbfolgekrieg aus. Dieser dauerte bis 1714, Frankreich, Spanien und einige wenige Verbündete kämpften gegen Österreich, Großbritannien und die Niederlande. Mit einer Unterbrechung blieb Philipp bis zu seinem Tod 1746 König und war damit Begründer der Bourbonen auf dem spanischen Thron.



Letzte Aktualisierung: 20.06.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum