GK 295: Die Gambenspielerin