Die vier Evangelisten



Die vier Evangelisten


Inventar Nr.: GK 1002
Bezeichnung: Die vier Evangelisten
Künstler: Pieter Aertsen (1508 - 1575)
Datierung: um 1560
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Eiche
Maße: 111,5 x 142 cm (Bildmaß)
Provenienz:

Sammlung Grzimek


Katalogtext:
Von links, mit Attributen: Matthäus (Mensch), Johannes (Adler), Lukas (Stier), Markus (Löwe). Der Hl. Geist in Gestalt der Taube als Inspirationsquelle. * Zentrum der unruhigmanieristischen Komposition, in der sogar die attributiven Tiere zu agieren scheinen, ist ein Kreiswirbel von Büchern. Das Abbild erregter Geistesarbeit entstand in der Spätzeit des Meisters wohl als Altarbild, in den Jahren vor Einführung der Reformation in Holland, welche die Bibel zur alleinigen Glaubensquelle machte. Verwandt ist ein 1567 datiertes Evangelisten-Bild von Aertsens Schüler Joachim Beuckelaer in der Gemäldegalerie Dresden, Nr. 831. Eine weitere, etwas abgewandelte Fassung der Komposition befindet sich in Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. 6812 (Eichenholz, 113 x 143 cm).


Literatur:
  • Grzimek, Günther: Sammlung der Familie Grzimek. Städtisches Museum Wiesbaden. Ausstellung 9.4.1960 - 12.6.1960. Wiesbaden 1960, Kat.Nr. 9.
  • Ladendorf, Heinz: Sammlung der Familie Grzimek. Der Manierismus im Rahmen der Stilgeschichte. Städtisches Museum Leverkusen, Schloß Morsbroich. Ausstellung 01.07.1960 - 24.07.1960. Leverkusen 1960, Kat.Nr. 7.
  • Grzimek, Günther: Vom Anfang der Neuzeit. Handbuch von Gemälden des europäischen Manierismus. Katalog der Sammlung der Familie Grzimek. Ravensburg 1966, S. 8.
  • Buchan, Mary Braman: Teh Paintings of Pieter Aertsen. Phil. Diss. New York. New York 1975, S. 229 (unter Nr. 15).
  • Beisheim, Johannes; Ketelsen, Thomas: Bibelbilder (mit Erläuterungen zu Werken der Kasseler Gemäldegalerie Alte Meister von T. Ketelsen). Kassel 1992, Kat.Nr. 1.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 39.
  • Grzimek, Günther: Vom Anfang der Neuzeit. Europäische Meister von 1520 bis 1640. Manieristen. Sammlung Familie Grzimek. Ravensburg o. J., Kat.Nr. C 6, S. 9.


Letzte Aktualisierung: 03.07.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum