Bildnis der Suzanna van Baerle (1622-1674)



Bildnis der Suzanna van Baerle (1622-1674)


Inventar Nr.: GK 1062
Bezeichnung: Bildnis der Suzanna van Baerle (1622-1674)
Künstler: Govaert Flinck (1615 - 1660)
Datierung: 1655
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 160 x 126,5 x 9,5 cm (Objektmaß)
138 x 103,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1987 von Gal. B. Houthakker, Amsterdam


Katalogtext:
Das lange Zeit als Bildnis der Margaretha Tulp (1632-1709), Tochter des berühmten Amsterdamer Arztes Nicolaes Tulp, angesehene Porträt konnte von Tom van der Molen 2012 auf der Basis eines Gedichts von Geeraerdt Brandt als Bildnis seiner Frau Suzanna van Baerle identifiziert werden.


Literatur:
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 117.
  • Weber, Gregor J. M. u.a.: Rembrandt-Bilder. Die historische Sammlung der Kasseler Gemäldegalerie. Ausstellungskatalog Staatliche Museen Kassel. München 2006, Kat.Nr. B 51, S. 266.
  • Tom van der Molen: 'OP d'afbeelding van Rozemond door den beroemde schilder G. Flink'. Een nieuwe identificatie voor het vrouwenportret door Govert Flinck in Kassel, in: Face Book. Studies in Dutch and Flemish Portraiture of the 16th-18th Centuriues. Leiden 2012, S. 319-324.
  • van der Molen, Tom: Wie die Natur den Maler fürchtet, der seinen Leinwänden das Leben gab. Gedichte über das Leben von Werk von Govert Flinck. In: Govert Flinck - Reflecting History. Kat. Museum Kurhaus Kleve - Ewald Mataré-Sammlung (2015), S. 32-43, S. 36.
  • Ferdinand Bol and Govert Flinck. Rembrandt's Master Pupils, Kat. The Rembrandt House Museum and the Amterdam Museum. Zwolle 2017, S. 69, 83.


Letzte Aktualisierung: 20.07.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum