Die Heilige Sippe



Die Heilige Sippe


Inventar Nr.: GK 1061
Bezeichnung: Die Heilige Sippe
Künstler: Meister des Paulus und Barnabas (tätig seit späten 1520er Jahre)
Datierung: 1530 - 1540
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 105,8 x 89,8 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1984 von Gal. G. Cramer, Den Haag


Katalogtext:
Auf dem Thron in der Mitte Maria und ihre Mutter Anna mit dem Jesusknaben. Links Joseph, rechts die drei Ehemänner Annas, Joachim, der Vater Marias, Kleophas und Salomas. Die unvollständige Szene auf der Rückseite vielleicht die Zurückweisung von Joachims Opfer im Tempel. (Legenda aurea, S. 734) * Oben beschnittenes Fragment des linken Seitenteils eines in den 1530 er Jahren entstandenen Flügelaltars, der möglicherweise dem Bildersturm von 1566 zum Opfer fiel. Die Innenseite des Flügels dürfte zwei Szenen übereinander enthalten haben, die getrennt wurden. Auf der Mitteltafel befand sich wahrscheinlich eine Kreuzigungsdarstellung. (Zur Hl. Sippe im Zusammenhang mit Passionsretabeln s. W. Esser, Die Heilige Sippe. Studien zu einem spätmittelalterlichen Bildthema in Deutschland und den Niederlanden, Phil. Dis. Bonn 1986, S. 46 f.) Notname des Künstlers nach dem Gemälde >>Paulus und Barnabas in Lystra<< in Budapest, Museum der Schönen Künste, Inv. Nr. 4315 als Jan Sanders van Hemessen (Buchan, Bruyn).


Literatur:
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 181.


Letzte Aktualisierung: 05.07.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum