Bildnis eines Mannes in violetter Robe



Bildnis eines Mannes in violetter Robe


Inventar Nr.: GK 1190 (AZ 643)
Bezeichnung: Bildnis eines Mannes in violetter Robe
Künstler: Nicolas de Largillière (1656 - 1746)
Datierung: um 1700
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 79,5 x 62,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

aus der Sammlung der Gräfin Louise Bose, 1883 Geschenk an die Stadt Kassel, Leihgabe der Städtischen Kunstsammlungen Kassel seit 1970


Katalogtext:
Das Bild wurde bereits im 19. Jh. zu Recht mit Largillière in Verbindung gebracht; P. Rosenberg, Paris, unterstützte 1976 diese Zuschreibung. Die nuancierte Erfassung der Physiognomie und die qualitätvolle, lockere Malerei sprechen für eigenhändige Ausführung, Typus und Modedetails für eine Entstehung um oder bald nach 1700 (vgl. das signierte und datierte 1709 datierte Porträt des Grafen Günzel von der Schulenburg, Verst. Monaco, Christie´s, 7.12.1987, Kat. Nr. 64; Hinweis G. J. M. Weber).


Literatur:
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 168.
  • 3x Tischbein und die europäische Malerei um 1800. Kat. Staatliche Museen Kassel, Museum der bildenden Künste Leipzig. München 2005, Kat.Nr. 41, S. 150.
  • Rosenberg, Pierre: Gesamtverzeichnis Französische Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts in deutschen Sammlungen. Bonn/München 2005, S. 106.


Letzte Aktualisierung: 17.01.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum