Der Brand Trojas



Der Brand Trojas


Inventar Nr.: GK 58
Bezeichnung: Der Brand Trojas
Künstler: Pieter Schoubroeck (1570/73 - 1607)
Datierung: 1606
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Kupfer
Maße: 48,5 x 65,5 x 9 cm (Rahmenmaß)
30,5 x 47 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1749 durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Zum Thema s. Antwerpener Meister, um 1610/20, GK 936. Am wichtigsten unter den zahlreichen Figuren ist Aeneas, der seinen greisen Vater Anchises auf den Schultern aus den Flammen rettet, ein Exempel pietätvoller Sohnesliebe. * Darstellungen nächtlicher Feuerbrünste waren in der Landschaftsmalerei um 1600 beliebt. Schoubroeck, von dem allein sechs Trojabrände bekannt sind, lernte den Effekt um 1595 in Rom bei Jan Brueghel kennen; vgl. dessen Nachtstück GK 60.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 108, S. 120.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Kassel 1878, Kat.Nr. 174, S. 17.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 49, S. 37.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 58, S. 62.
  • Drost, Willi: Barockmalerei in den Germanischen Ländern. Wildpark-Potsdam 1926, S. 18.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 58, S. 73.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 58, S. 10.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 58, S. 141.
  • Larsen, Erik: Seventeenth Century Flemish Painting. Freren 1985, S. 273.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 283.
  • Neumeister, Mirjam: Das Nachtstück mit Kunstlicht in der niederländischen Malerei und Grafik des 16. und 17. Jahrhunderts. Ikonographische und Koloristische Aspekte. Univ. Diss. Bonn 1999. Petersberg 2003, Kat.Nr. 58, S. 275.
  • Justus Lange/ Sebastian Dohe: Patrimonia 341. Dirck van Baburen, Archill vor der Leiche des Patroklos. Gemäldegalerie Alte Meister, Museumslandschaft Hessen Kassel. Kassel 2013, S. 63.


Letzte Aktualisierung: 27.10.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum