Der Scheck vor der Schmiede



Der Scheck vor der Schmiede


Inventar Nr.: GK 362
Bezeichnung: Der Scheck vor der Schmiede
Künstler: Philips Wouwerman (1619 - 1668)
Datierung: um 1656 - 60
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 34,4 x 38,3 cm (Bildmaß)
44,3 x 48,5 x 5,5 cm mit RSS (Rahmenmaß)
Provenienz:

erworben 1749 zusammen mit GK 363 von G. van Slingeland in Den Haag durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Ein Offizier läßt sein Reittier in einer Hufschmiede, die wegen der Feuergefahr außerhalb der Dorfbebauung liegt, mit neuen Hufeisen beschlagen. Das gescheckte Pferd ist anders als auf den Bauerndarstellungen wie GK 351, 356 oder 349 kein Kaltblüter, sondern ein temperamentvolles Vollblut, vielleicht ein Lipizzaner. Das braune Pferd hinter ihm ist in einem speziellen Gestell festgebunden, wo ihm die Zähne mit einer Feile behandelt werden. Die brillante, detailreiche Malerei spricht für eine Entstehung um 1656-60.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 29, S. 198.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 335, S. LV, 214-215.
  • Voll, Karl: Die Meisterwerke der königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. München 1904.
  • Wurzbach, Alfred von: Niederländisches Künstler-Lexikon. 3 Bde. Wien/Leipzig 1906-1911, S. 903 (Bd. 2).
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 362, S. 82.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 362, S. 95.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 362, S. 31.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 362, S. 58.
  • Vogel, Hans; Bode, Arnold; Schuh, Ernst: Gemälde der Kasseler Galerie kehren zurück. Ausstellung Kunsthistorisches Museum Wien 20.12.1955 - 5.2.1956, Hessisches Landesmuseum Kassel 18.3.1956 - 30.9.1956. Kassel 1955, Kat.Nr. 61, S. 24.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 362, S. 179.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, S. 110.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 22.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 330-331.
  • Justus Lange/Christine van Mulders/Bernhard Schnackenburg/Joost Vander Auwera: Pan & Syrinx. Eine erotische Jagd. Peter Paul Rubens, Jan Brueghel und ihre Zeitgenossen. Kassel 2004, S. 35.
  • Philips Wouwerman 1619-1668. München 2009, Kat.Nr. 21, S. 110.
  • Peter-René Becker/ Ulf Beichle: PferdeGeschichten. Vom Urpferd zum Sportpferd. Oldenburg 2013, S. 133.


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum