Das Innere eines Stalles mit aufbrechenden Reitern



Das Innere eines Stalles mit aufbrechenden Reitern


Inventar Nr.: GK 345
Bezeichnung: Das Innere eines Stalles mit aufbrechenden Reitern
Künstler: Philips Wouwerman (1619 - 1668)
Datierung: um 1658 - 60
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 28 x 37 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben vor 1783 durch Friedrich II.


Katalogtext:
Das Thema des Stallinterieurs hängt mit dem Jagdbild zusammen und hat seinen Schwerpunkt ebenfalls im Spätwerk Wouwermans. Vier Jäger sind hier mit Vorbereitungen zum Ausritt beschäftigt. Ihre Vornehmheit wird durch den rassigen Apfelschimmel mit geflochtener Mähne und Brandmarke betont. GK 345, eine kleinformatige Variante des Bildes HdG 488 im Mauritshuis Den Haag, gehört wegen der tonreichen feinmalerischen Ausführung zu den Spitzenwerken des Genres, entstanden um 1658-60.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 188, S. 232.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 318, S. 207.
  • Wurzbach, Alfred von: Niederländisches Künstler-Lexikon. 3 Bde. Wien/Leipzig 1906-1911, S. 903 (Bd. 2).
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 345, S. 80.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 345, S. 94.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 345, S. 30.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 345, S. 58.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 345, S. 177.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 331.


Letzte Aktualisierung: 14.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum