Matteis, Paolo de


Piano del Cilento * 09.02.1662 - † 28.07.1727 Neapel

Name: Matteis, Paolo de
Namensansetzungen: de Matteis Paolo
De Matthaeis, Paulus (Andere Schreibweise)
Matthaeis, Paulo de (Andere Schreibweise)
Nationalität: I
Lebensdaten: * 09.02.1662 - † 28.07.1727
Geburtsort: Piano del Cilento, Italien
Todesort: Neapel, Italien
Beruf: Maler, Zeichner, Silberschmied


- erste Ausbildung in der Werkstatt Giordanos
- nur wenige Zeichnungen erhalten
- Nach De Dominici, in dessen Biographie Matteis eher negativ beurteilt wird, was zu seiner Diskreditierung führte, kopierte Matteis Zeichnungen Giordanos, die dieser in Rom nach Werken Raphaels u.a. angefertigt hatte. Nach 1690 fertigte Matteis vor allem mythologische Darstellung an, die teilweise Kopien von Werken Giordanos waren. Zahlreiche seiner Zeichnungen und Gemälde heute Giordano zugeschrieben. "Seperating the hands of the two artists in such mythological works can be extremely difficult.. Scavizzi 1999, S. 253.


Letzte Aktualisierung: 09.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum