Prinzessin Charlotte von Hessen



Prinzessin Charlotte von Hessen


Inventar Nr.: SM 1.1.734
Bezeichnung: Prinzessin Charlotte von Hessen
Künstler: Johann Heinrich d. Ä. Tischbein (1722 - 1789), Künstler, Zuschreibung
Dargestellt: Christine Charlotte von Hessen-Kassel (1725 - 1782)
Datierung: nach 1760
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand, doubliert, neuer Keilrahmen
Maße: 143,5 x 109,5 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Bildnis der Prinzessin Christine Charlotte von Hessen (1725 - 1782), Tochter des Prinzen Maximilian (1689 - 1753) und der Charlotte von Hessen-Darmstadt (1698 - 1777), Enkelin des Landgrafen Carl von Hessen-Kassel.
Im Dreiviertelprofil hinter einem Rokokosessel mit gemustertem gelben Polsterbezug stehend, ihr linker Arm liegt auf der Sesselrücklehne, mit der Rechten spielt sie mit einem Hund, der sich mit den Vorderpfoten an die Sesselarmlehnstütze lehnt. Sie trägt ein hellblaues, mit Silberfäden durchwirktes Brokatkleid, an den Ärmeln aufwendiger Spitzenbesatz, am Mieder hellblaue Schleifen. Darüber rotes Ordensband. Hellblaue Halsbinde. Nach hinten frisiertes gepudertes Haar mit üppigem Haarschmuck aus schwarzen Federn, Rüschen und kostbaren eingesteckten Edelsteinen. Im Haar und am Halsband je eine Brillantbrosche, Ohrgehänge. Über ihre rechte Schulter herabhängende ungepuderte, mehrfach gegliederte Locke. Im Hintergrund links gelbe Draperie, rechts Wandgliederung. Unsigniert, Johann Heinrich Tischbein d. Ä. zugeschrieben.
Inv. B.Linnemann, 16.04.1999


Literatur:
  • Marianne Heinz [Bearb.]; Erich Herzog [Bearb.+ Hrsg.]: Johann Heinrich Tischbein d. Ä. (1722 - 1789), Kassel trifft sich - Kassel erinnert sich in der Stadtsparkasse Kassel. Kassel 1989, S. 194, Kat.Nr. B3.
  • Flohr, Anna-Charlotte: Johann Heinrich Tischbein d.Ä. (1722-1789) als Porträtmaler mit einem kritischen Werkverzeichnis. München 1997, S. 187, Kat.Nr. G 42.


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum