Friedrich II. von Hessen-Kassel vor der Orangerie



Friedrich II. von Hessen-Kassel vor der Orangerie


Inventar Nr.: SM 1.1.464
Bezeichnung: Friedrich II. von Hessen-Kassel vor der Orangerie
Künstler: Johann Heinrich d. Ä. Tischbein (1722 - 1789), Künstler, fraglich
Dargestellt: Friedrich II. Landgraf von Hessen-Kassel (1720 - 1785)
Datierung: um 1770
Geogr. Bezug: Deutschland, Kassel, Orangerie
Material / Technik: Öl auf Leinwand
Maße: lichtes Mass 145/111 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Landgraf Friedrich II. von Hessen-Kassel im Dreiviertelporträt vor der Orangerie. Rechte Hand mit dem Marschallstab auf den roten Mantel gestützt, der den Generalshut trägt. Reich geschnitzter Rahmen mit Vergoldung und Krone. In der Mitte der Unterseite aus dem Randprofil hervorwachsend ein Füllhorn, aus dem Münzen und Medaillen heraus geworfen werden, z. T. hessisch, auch französisch und italienisch (?). Auf einer dieser Münzen die Jahreszahl 1768, auf einer anderen das Monogramm B. H. Eines der Stücke hat das Monogramm des Landgrafen (das Monogramm B. H. ist aller Wahrscheinlichkeit nach das des Rahmenschnitzers.)


Literatur:
  • Flohr, Anna-Charlotte: Johann Heinrich Tischbein d.Ä. (1722-1789) als Porträtmaler mit einem kritischen Werkverzeichnis. München 1997, S. 176-177, Kat.Nr. G 15.


Letzte Aktualisierung: 20.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum