Porträt Landgraf Wilhelm IV. von Hessen, der Weise (1532-1592) (Kopie des 19. Jh.)



Porträt Landgraf Wilhelm IV. von Hessen, der Weise (1532-1592) (Kopie des 19. Jh.)


Inventar Nr.: AZ 813
Bezeichnung: Porträt Landgraf Wilhelm IV. von Hessen, der Weise (1532-1592) (Kopie des 19. Jh.)
Künstler: unbekannt, Maler/in
Dargestellt: Wilhelm IV. Landgraf von Hessen-Kassel (1532 - 1592)
Datierung: 19. Jh.
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 53,5 x 42 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1883 mit der Schenkung der Sammlung Bose an die Stadt Kassel

Beschriftungen:


Katalogtext:
Wilhelm IV. ist in Halbfigur im Dreiviertelprofil nach rechts gewendet vor einer schwarzen gebogenen Stuhhllehne dargestellt und blickt auf den Betrachter. Er trägt einen schwarzen Mantel, der am Hals mit einem kleinen weißen gefalteten Kragen nach der spanischen Mode abschließt. Die natürlichen braunen Haare sind kurz geschnittten und gehen über in einen Vollbart.
Wilhelm IV. (1532-1592) wurde auch "der Weise" genannt, war seine Regierungszeit doch geprägt von Stabilisierung in der Außen- und Innenpolitik in der unruhigen Zeit der Reformation. Zunächst übernahm er noch zu Lebzeiten seines Vater Philipp die Regierung, weil dieser noch in Gefangenschaft in den Niederlanden war, was Kaiser Karl V. veranlasst hatte. Auch nach der Rückkehr seines Vaters war er an der Regierung beteiligt und regierte nach dem Tod des Vaters die Landgrafschaft Hessen- Kassel allein. Er sanierte das Land wirtschaflich, führte die erste neuzeitliche Sternwarte in Europa ein und war auch sonst vielseitig naturwissenschaftlich interessiert. Er heiratet Sabina von Württemberg, mit der er elf Kinder hatte. In seinem Testament bestimmte er Hessen-Kassel für unteilbar, um zu verhindern, dass die Landgrafschaft weiter zersplitter würde, wei dies durch das Testament seines Vaters geschehen war.



Letzte Aktualisierung: 09.11.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum