Mary, Viscountess of Dudley and Ward?



Mary, Viscountess of Dudley and Ward?


Inventar Nr.: GK 863
Bezeichnung: Mary, Viscountess of Dudley and Ward?
Künstler: Francis Cotes (1726 - 1770), Maler/in, Zuschreibung
Dargestellt: Amalia Sophia Eleonore Prinzessin von Großbritannien (1711 - 1786)
Datierung:
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 258,5 x 162 cm (Bildmaß)


Katalogtext:
Das Porträt taucht erstmals 1816 im Inventar der Gemäldesammlung auf, als nach der napoleonischen Zeit eine umfassende Bestandsaufnahme aller Werke in der Sammlung erfolgte. Es könnte aber durchaus aus älterem landgräflichen Besitz stammen. Denkbar ist, dass es bereits unter Landgraf Friedrich II., der mit einer Tochter von König George II. verheiratet war, nach Hessen gelangte. Stilistisch ist es eng mit dem Werk des führenden englischen Porträtmalers Joshua Reynolds verwandt. Zunächst seinem Umkreis zugeordnet, wurde es schließlich Francis Cotes zugeschrieben. Bei der Dargestellten könnte es sich um Mary Viscountess of Dudley and Ward handeln, von der es ein ähnliches Porträt von Reynolds gibt.


Literatur:
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 863, S. 26.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 863, S. 58.
  • Lange, Justus; Gräf, Holger Th.; Rehm, Stefanie: Patrimonia 391, Johann Heinrich Tischbein d. Ä., Bildnis des Louis Gaucher, Duc de Châtillon, Gemäldegalerie Alte Meister, Museumslandschaft Hessen Kassel. Kassel 2018, S. 30.


Letzte Aktualisierung: 07.03.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum