|<<     2 / 2     >>|

Marianne Pernette Tischbein



Marianne Pernette Tischbein


Inventar Nr.: SM 1.1.501
Bezeichnung: Marianne Pernette Tischbein
Künstler: Johann Heinrich d. Ä. Tischbein (1722 - 1789), Künstler, Kopie nach
Dargestellt: Marianne Pernette Tischbein (um 1763)
Datierung: 1755
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl auf Leinwand, Spannrahmen
Maße: 97,8 x 72,5 cm ohne Rahmen (Objektmaß)
72,5 x 144 cm mit Rahmen (Objektmaß)


Katalogtext:
Marianne Pernette (auch Julie Marie genannt, geb. Robert), 2. Gemahlin Tischbeins. Kniestück sitzend nach rechts, beide Arme auf ein rotes Kissen aufgestützt, rechts ein Occhischiffchen haltend. Graublauer, perlbesetzter Schulterkragen vor braunroter Draperie. Sehr gleichmässige Oberfläche.

Bez. (auf Rückseite) "J. H. Tischbein pinx. 1755"



Siehe auch:


  1. SM 1.1.443: Fräulein Louise von Vincke am Spinett
  2. SM 1.1.444: Fräulein von Baumbach (?)
  3. SM 1.1.445: Fräulein von Dachenhausen
  4. SM 1.1.446: Frau Rätin Bode
  5. SM 1.1.447: Marie Sophie Tischbein
  6. SM 1.1.448: Generalin von Ditfurth
  7. SM 1.1.449: Eva von Buttlar
  8. SM 1.1.450: Henriette Marie von Buttlar-Elberberg
  9. SM 1.1.451: Fräulein Dufai ?
  10. SM 1.1.452: Auguste Friederike v. Spiegel
  11. SM 1.1.453: Ernestine von der Malsburg
  12. SM 1.1.454: Fräulein de Clair ?
  13. SM 1.1.455: Fräulein v. Bardeleben ?


Letzte Aktualisierung: 02.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum