Puttengruppe, den Krieg darstellend



Puttengruppe, den Krieg darstellend


Inventar Nr.: SM 1.1.131
Bezeichnung: Puttengruppe, den Krieg darstellend
Künstler: Matthäus Terwesten (1670 - 1757), Künstler
Datierung: 1730
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl auf Leinwand, ohne Rahmen, auf Keilrahmen
Maße: Durchmesser 87,5 cm (Objektmaß)
Provenienz:

Landgräfliche Sammlung Kassel, Residenzpalais u. Schloss Wilhelmshöhe

Beschriftungen: Signatur: M. TERWESTEN 1730


Katalogtext:
Das Rundbild gibt eine Allegorie des Krieges wieder. Ein Putto liegt hilflos am Boden, während andere, bewaffnet mit Schwert, Helm, Lanze und Stock, ihn attackieren.


Inventare:
  • Catalogue des Tablaux. Kassel 1749, S. 33, Nr. 323.
Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der kurfürstlich hessischen Gemälde-Sammlung. Kassel 1819, S. 104, Kat.Nr. 634.
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Verzeichniß der Kurfürstlichen Gemählde-Sammlung. Cassel 1830, S. 123, Kat.Nr. 743.
  • Auszug aus dem Verzeichnisse der Kurfürstlichen Gemälde-Sammlung. Kassel 1845, S. 73, Kat.Nr. 743.
  • Lange, Justus: Landgraf Wilhelm VIII. von Hessen-Kassel als Sammler von Jacob Jordaens – ein Beitrag zu seiner Wertschätzung im 18. Jahrhundert, S. 386-387.

Siehe auch:


  1. SM 1.1.130: Puttengruppe, den Frieden darstellend


Letzte Aktualisierung: 21.04.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum