Inventar Nr.: GS 20348, fol. 42
Bezeichnung:
Künstler: Wenzel Hollar (1607 - 1677), Stecher
Anton van Dyck (1599 - 1641), Inventor
Joannes Meyssens (1612 - 1670), Verleger
Dargestellt: Lucas de Wael (1591 - 1661)
Cornelis de Wael (1592 - 1667)
Datierung: 1646
Geogr. Bezug: Belgien, Antwerpen
Material / Technik:
Maße: 29,4 x 22,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte (Druckgraphik): LVCAS ET CORNELIVS DE WAEL ... PRAECIPVEQVE CONFLICTVVM REPRAESENTATOR,; Ant. van Dyck Eques pinxit; W: Hollar fecit 1646; I: Meysens exc.
Handschrift: auf der Buchseite unten rechts: 38

Literatur:
  • Mauquoy-Hendrickx, Marie: L'iconographie d'Antoine van Dyck. Catalogue raisonné. Texte. Brüssel 1956, S. 296, Kat.Nr. 136 I(IV).
  • Turner, Simon: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Anthony van Dyck. Part III. Rotterdam 2002, S. 205, Kat.Nr. 177 I(IV).
  • Turner, Simon; Bartrum, Giulia: The New Hollstein German engravings, etchings and woodcuts. 1400-1700. Wenceslaus Hollar. Part III. Ouderkerk aan den IJssel 2010, S. 38, Kat.Nr. 734 I(IV).

Siehe auch:


  1. GK 122: Doppelbildnis der Brüder Lucas und Cornelis de Wael


Letzte Aktualisierung: 24.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum