|<<   <<<<   0 / 14   >>>>   >>|


Inventar Nr.: GS 20350, fol. 53
Bezeichnung:
Künstler: Philippus Endlich (um 1700 - nach 1748), Stecher
Hermann Hendrik II de Quiter (tätig um 1700 - 1731), Inventor
Dargestellt: Carl Landgraf von Hessen-Kassel (1654 - 1730)
Datierung: 1731
Geogr. Bezug: Deutschland, Katzenelnbogen
Material / Technik:
Maße: 39,9 x 30,4 cm (Blattmaß)
32,1 x 22,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte (Druckgraphik): CAROLUS .D. G. LANDG. HASSIAE. PRNC. HERSF. COM. CATTIMEL. DEC. ZIEGENH. NIDDAE ET SCHAUMB.; natus 14. Aug. st. v. A. MDCLIV.; denat. XXIII. Mart. CIƆIƆCCXXX.; Hermann. de. Quitter. ad vivum pinxit. A°=1727.; Ph. Endlich. del. et sculp. 1731.
Handschrift: auf dem Blatt der Radierung unten rechts über der Inschrift mit Graphit: 33


Siehe auch:


  1. SM 1.1.742: Landgraf Carl von Hessen-Kassel


Letzte Aktualisierung: 18.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum