Bildnis einer Frau, Halbfigur



Bildnis einer Frau, Halbfigur


Inventar Nr.: GK 1137
Bezeichnung: Bildnis einer Frau, Halbfigur
Künstler: Lucas d. Ä. Cranach (1472 - 1553), Maler/in, Umkreis
Dargestellt: unbekannt
Datierung: 1525 - 1535
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 51,2 x 36,6 cm (Bildmaß)
60 x 45 x 3,2 cm (Rahmenmaß)
Provenienz:

erworben vor 1816.


Katalogtext:
Aufgrund der dendrochronologischen Untersuchung des oberen Teils der Tafel aus Buchenholz (Dr. P. Klein, Hamburg, 1989) wurde eine Entstehung ab 1511 vorgeschlagen. Das Kostüm der Dargestellten gehört jedoch in eine etwas spätere Zeit. Eine weitere, qualitätvollere Version des Gemäldes wurde 1967 bei Sotheby's London (5. Juli 1967, lot 112) als Werk Lucas Cranachs d.Ä. versteigert (Friedländer/Rosenberg 1932, Nr. 283 d). Sandner/Burkhardt 2018 schreiben das Kasseler Gemälde Antonius Heusler zu.
(J. Lange, 2019)


Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Versuch eines Verzeichnisses der Kurfürstlich Hessischen Gemählde-Sammlung. Cassel 1819, Kat.Nr. 1011, S. 157.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 98.
  • Schneckenburger-Broschek, Anja: Altdeutsche Malerei. Die Tafelbilder und Altäre des 14. bis 16. Jahrhunderts in der Gemäldegalerie Alte Meister und im Hessischen Landesmuseum Kassel. Kassel, Staatliche Kunstsammlungen Kassel 1997, S. 106-109.
  • Sandner, Ingo / Burkhardt, Hans: Antonius Heusler ein Annaberger Maler der Reformationszeit. Annaberg-Buchholz 2018, S. 43-45.


Letzte Aktualisierung: 04.12.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum